Den kürzesten Reiseweg

Für weltoffene Cevi-Freunde

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit die Vielfalt vom Cevi, oder besser gesagt den YMCA, besser kennenzulernen. Als ich mich mit den anderen Teilnehmenden in Zürich traf, war schnell klar, dass ich den kürzesten Reiseweg hatte. Ich war der einzige Schweizer unter den 23 Nationalitäten. In den folgenden Tagen tauschten wir uns in Gruppen zu den Themen: Umwelt, Jugend Parlament, Fundraising und Ten Sing aus und erstellten konkrete Arbeitspläne für die Zukunft. Wieder vereint haben wir beim gemeinsamen Wandern oder ums Lagerfeuer sitzen über unsere Erfahrungen und Ideen ausgetauscht.
Spannend war es, die Unterschiede als auch die Gemeinsamkeiten, der weltweiten YMCA Bewegungen, zu erkunden. Für mich inspirierend zu sehen, wie viel Potenzial in einem internationalen Austausch steckt, wenn Erfahrungen von der ganzen Welt miteinander geteilt werden.
Zivi, Tim Leuenberger

Dankesfest

Für alle Mitreisser, Beterinnen und Spender

Forum: Blick über den Tellerrand

Für Cevianer und Cevianerinnen

Vinum Bonum Est

6000 Kinder unterstützten die drei Cevianer

Für Cevi Fans

Rund 6000 Kinder, davon gut 1000 welche zum ersten Mal beim Cevi dabei waren, haben am Samstag, 10. September 2016, am Cevi-Tag teilgenommen und durften unter der unter Aufsicht der Leiterinnen und Leiter ein spannendes Abenteuer erleben. Weiter

Für Hobbysuchende

Aufgrund eines momentanen Leitermangels sucht der Cevi Herzogenbuchsee Leiter (m) für die Jugendgruppe Nova.
Du arbeitest gerne mit Kindern, hast gute Einfälle, Kreativität und suchst ein erfüllendes Hobby? Siehe unten...

Leiter gesucht

Himmelblau AG